๐—”๐—ฅ๐——/๐—ญ๐——๐—™-๐—ข๐—ป๐—น๐—ถ๐—ป๐—ฒ๐˜€๐˜๐˜‚๐—ฑ๐—ถ๐—ฒ ๐Ÿฎ๐Ÿฌ๐Ÿฎ๐Ÿญ

๐—”๐—ฅ๐——/๐—ญ๐——๐—™-๐—ข๐—ป๐—น๐—ถ๐—ป๐—ฒ๐˜€๐˜๐˜‚๐—ฑ๐—ถ๐—ฒ ๐Ÿฎ๐Ÿฌ๐Ÿฎ๐Ÿญ

Wie die Deutschen Internet, Medien (Audio & Video), sozialen Medien und Messengerdienste nutzen. Ergebnisse der Onlinestudie 2021.

๐—œ๐—ป๐˜๐—ฒ๐—ฟ๐—ป๐—ฒ๐˜-๐—ก๐˜‚๐˜๐˜‡๐˜‚๐—ป๐—ด

  • 67 Mio. Menschen nutzen bundesweit das Internet.
  • Online-Videoangebote, Online-Artikel und Messenger sind wรคhrend der Corona-Pandemie fรผr ein Drittel der Befragten wichtiger geworden.
  • Social Media, lineares Radio & TV und Musik รผbers Internet haben ebenso an Bedeutung gewonnen.
  • 2021 ist zudem die Unterwegsnutzung wieder deutlich gestiegen: 79 Prozent nutzen zumindest gelegentlich das Internet unterwegs
  • Gesamtbevรถlkerung ab 14 Jahren nutzt gemittelt 136 Min. tรคglich Medien im Internet, davon entfallen 64 Min. auf Bewegtbild (Youtube, Mediatheken, Streamingdienste, etc.) und 56 Min. auf Audioinhalte (Streamingdienste, Live-Radio, Podcasts, etc.)

๐— ๐—ฒ๐—ฑ๐—ถ๐—ฒ๐—ป๐—ป๐˜‚๐˜๐˜‡๐˜‚๐—ป๐—ด ๐—ถ๐—บ ๐—œ๐—ป๐˜๐—ฒ๐—ฟ๐—ป๐—ฒ๐˜

  • Tendenz: jรผngere Altersgruppen nutzen Medien online deutlich lรคnger. So sind es bei 14- bis 29-Jรคhrigen sind es 4,5 Stunden tรคglich sowie bei 30- bis 49-Jรคhrigen 3 Stunden.
  • Die Tagesreichweite bei Videos im Internet steigt auf 36 Prozent. 70 Prozent der 14- bis 29-Jรคhrigen und 50 Prozent der 30- bis 49-Jรคhrigen sehen an normalen Tagen Videos im Internet.
  • Beim Videostreaming ist Netzflix am beliebtesten. Es wird von 32 Prozent mind. einmal wรถchentlich genutzt, gefolgt von Amazon Prime Video (18 Prozent) und Disney+ (8 Prozent). Die ARD-/ZDF-Mediatheken werden von 21 Prozent mindestens einmal die Woche genutzt.

๐—ฆ๐—ผ๐—ฐ๐—ถ๐—ฎ๐—น ๐— ๐—ฒ๐—ฑ๐—ถ๐—ฎ & ๐— ๐—ฒ๐˜€๐˜€๐—ฒ๐—ป๐—ด๐—ฒ๐—ฟ

  • Wรถchentliche Nutzung gesamt: Facebook (28 Prozent), Instagram (26 Prozent)
  • Tรคgliche Nutzung gesamt: Instagram (18 Prozent), Facebook (15 Prozent)
  • Tรคgliche Nutzung unter 30 J.: Instagram (55 Prozent), Snapchat (28 Prozent), TikTok (19 Prozent)
  • 71 Prozent nutzen tรคglich Messenger-Dienste, bei den Jรผngeren sind es 93 Prozent.
  • WhatsApp ist der meistgenutzte Messenger-Dienst โ€“ 70 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren nutzen ihn tรคglich. Erst mit groรŸem Abstand folgen Telegram, Signal und Threema, die auf maximal 3 Prozent tรคgliche Nutzung kommen.

๐—จฬˆ๐—ฏ๐—ฒ๐—ฟ ๐—ฑ๐—ถ๐—ฒ ๐—ฆ๐˜๐˜‚๐—ฑ๐—ถ๐—ฒ:
Die Onlinestudie 2021 wurde im Auftrag der ARD/ZDF-Forschungskommission durchgefรผhrt. Die Ergebnisse beruhen auf dem fusionierten Datensatz mit den Kerndaten der Studie Massenkommunikation Trends 2021. Im Mรคrz/April 2021 wurden 1.502 reprรคsentativ ausgewรคhlte deutschsprachige Personen ab 14 Jahren per Telefon-Interview (Dual-Frame-Stichprobe) befragt. Die Analysen basieren nach der Daten-Fusion mit den Daten der ARD/ZDF-Studie Massenkommunikation Trends auf insgesamt 2.001 Fรคllen.

Infos: https://www.ard-zdf-onlinestudie.de.