Video-to-go: Filmen mit Smartphones

titel video to go neu

Smartphone-Videos – Bewegtbild-Content für digitale Plattformen

Die Sprache im Netz wird visueller. Auf digitalen Kanälen tauchen vermehrt Video-Inhalte auf. Meist kombiniert mit Textnachrichten.

Video-Content, der anspricht und inspiriert. Visuelles, das Geschichten enthält und erzählt. Dabei wichtig: das Rüberkommen der Messages von Visual-Posts, etwa durch das Motiv selbst oder die Art der Inszenierung. Ist die Story rund, geht es an die Verpackung.

Neben gutem Storytelling ist die Machart relevant. Bildinhalt und Komposition mit Synergieeffekt: Wie Geschichten in Szene gesetzt werden, ist mitentscheidend dafür, ob Botschaften übermittelt werden. Es gilt die Aufmerksamkeit und Interesse zu wecken. Im Mainstream auffallen, etwa durch Andersartigkeit, individuellen Stil oder Provokation.

Top-Storys in attraktiven Videogewändern! Videos gezielt für Präsentationsplattformen und Zielgruppen produzieren! Bewegtbilder, die Geschichte erzählen, videotechnisch interessant in Szene gesetzt und im passenden Kontext präsentiert.

 

Video-Content mit Smartphones selbst produzieren

Video-Content unter alltäglichen Bedingungen kosteneffizient produzieren, etwa kurze Clips für digitale Plattformen oder Live-Streaming von Veranstaltungen.

Q-Visions Media hilft Ihnen, Video-Stories zu finden und erzählen und gibt Infos und Tipps zu Videoequipment, etwa für Smartphones, Schnittsoftware (auch Apps) und Bewegtbild-Plattformen. Beim Video-to-go Coaching wird Bewegtbildproduktion mit mobilen Endgeräten (Handy, Fotokamera, etc) unter alltäglichen Bedingungen und Videoschnitt (mobil/Desktop) trainiert. Ziel: Kurzvideos selbst realisieren und online stellen.

Video-to-go Coaching – Beratung und Video-Training individuell vor Ort. Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

Download e-paper:
„Video to go: Filmen mit Smart- und iPhone!“ – Tipps für Videoproduktionen mit Smartphones

FacebookTwitterGoogle+PinterestLinkedInXING